Peter Stanger


peter-stangerGeb. 1958, verheiratet

vier Kinder: Carola, Lukas, Jakob, Clemens

Ausbildung

  • 2014-2017 Ausbildung Gestaltpädagogik IIGS
  • 2014-2016 Ausbildung Familienaufstellung bei Martin Sourek
  • 2011-2012 Lehrgang Führungsmanagement – Institut für Soziale Kompetenz
  • 2010 Ausbildung sozialpädagogische Diagnosen, Fortbildung Familiengruppenkonferenz
  • 2006-2008 Lehrgang Systemische Mediation – PH-Tirol
  • 2003-2005 Supervision, Coaching und Organisationsentwicklung – Arge Bildungsmanagement
  • 2000-2002 Akademielehrgang für Schul- und Organisationsentwicklung – RPI-Innsbruck
  • 1996-1998 Lehrgang Kinder- Jugend- und Erziehungsberatung
  • 1992-1996 Lehrgang Ehe- und Familienberatung
  • 2009 – 2010 Ausbildung Sozialpädagogische Diagnosen und Hilfeplanung bei Stephan Cinkl
  • 1996 – 2002 Studium am Institut für Erziehungswissenschaften in Innsbruck
  • 1995 - 1996 Didaktiklehrerausbildung im BMUK
  • 1980 Befähigungsprüfung zum Erzieher an der Bildungsanstalt für Erzieher in Pfaffenhofen

Berufserfahrung

  • Entwicklung des Curriculums und Ausbildung der individuellen Lernbegleiter*innen für BMBF seit 2013
  • Begleitung von Personal- und Qualitätsentwicklungsprozessen in Organisationen  seit 2011
  • Leiter einer Kinderbetreuungseinrichtung  seit 2010
  • 2009-2013 Berufsgruppensprecher der Lebens- und SozialberaterInnen in Tirol
  • 2005 Gründung der eigenen Praxis für psychologische Beratung, Supervision, Coaching, Konfliktmoderation , Gründung des Väterzentrums Innsbruck, Supervision, Coaching, Lebens- und Sozialberatung in eigener Praxis
  • seit 2003 Einzel-, Team- und Gruppensupervision in psychosozialen Einrichtungen
  • 2002 – 2005 Organisation und Leitung der Lehrgänge Supervision, Coaching und OE der Arge Bildungsmanagement
  • seit 2002 Organisation und Leitung von Lehrgängen, Referententätigkeit beim Katholischen Bildungswerk, SOS Kinderdorf und BfI, in der LehrerInnen- und KindergärtnerInnenfortbildung Leitung von Jugendtheatergruppen in Schwaz (Pfarre St. Barbara) und Buch bei Jenbach (Kultur am Land , Gestaltung von Spielfesten und Leitung von Spielwochen, Spielseminaren und einem Spielverleih)
  • Mitarbeit als freier Mitarbeiter und Co-Therapeut in Beratungsstellen (Hermann Gmeiner Sozialzentrum KIST , Erziehungsberatung des Landes Tirol Anichstraße) sowie Jugendamt Innsbruck, Innsbruck Land und Kufstein in der ambulanten Familienbetreuung
  • 1997 – 2012 Mitarbeit und Leitung Vater-Kinder-Wochenende im Bildungshaus St. Michael
  • seit 1994 Lehrtätigkeit am Institut für Sozialpädagogik in Stams mit den Schwerpunkten : Kommunikation, Mediation, Beratung, Praxisreflexion, Integration, Anamnese, Diagnostik und Hilfeplanung Lehrer für Praxis und Didaktik am Kolleg für Sozialpädagogik in Stams, Lehraufträge in der FamilienhelferInnen- und AltenpflegerInnenausbildung, sowie am Lehrgang für Behindertenarbeit im Zemtrum für Sozialberufe der Caritas in Innsbruck, in der Altenpflegeausbildung am GPZ Innsbruck, Lehraufträge (Pflege von Kindern und Jugendlichen in Krisensituationen) am AZW Innsbruck
  • 1990 Praktikum an der Kinderklinik Innsbruck, Station Dr. Mangold (Führungstherapie nach Affolter und Padovan Therapie)
  • 1988 – 1994 Erzieher im Internat der Landessonderschule Kramsach
  • 1985 – 1988 Erzieher im Internat des Paulinums in Schwaz
  • 1980 – 1985 Erzieher und Heimleiter im Norbertinum/Stift Wilten in Innsbruck
  • 1979 – 1980 Praktika im SOS-Kinderdorf Jugendhaus Salzburg und bei Dr. Walter Ringer in der WG Cranachstraße in Innsbruck

Arbeitsschwerpunkte

  • Lebens- und Sozialberatung (ausbildungsberechtigt für Einzel- und Gruppenselbsterfahrung, Einzel- und Gruppensupervision, Krisenintervention, Methodik)
  • Supervision (Einzel- und Gruppensupervision) ÖVS und LSB
  • Lehrsupervision ÖVS uns LSB
  • Coaching (Einzel-, Gruppe und Teamcoaching , Leitungscoaching)
  • Beratung (Paar- und Familienberatung, Erziehungsberatung, Spieltherapie)
  • Trennungsbegleitung und Konfliktmanagement
  • Gruppendynamik und Gruppenpädagogik
  • Diversity Management,  Gestaltung von Veränderungsprozessen (Change Management), Organisationsberatung, Steuerung und Begleitung von Veränderungsprozessen, Personalentwicklung, Systemische Organisations- Evaluations- und Potenzialanalyse
Downloadhttp://bigtheme.net/joomla Joomla Templates