STOP MOBBING

Psychoterror an der Schule

Mobbingsituationen erkennen, verstehen und vorbeugen

stop-mobbingAnti-Mobbing-Beratung

Falls Ihr Kind von Schikanen oder sogar von Mobbing in der Schule betroffen ist, sollten Sie sich unbedingt Hilfe von außen holen.

In einer Anti-Mobbing-Beratung wird, je nach Bedarf, auf folgende Kriterien eingegangen bzw. erarbeitet:

  • Prävention
  • Aufklärung (Schikane, Konflikte, Mobbing, Cyber-Mobbing
  • etc.)
  • Information der Eltern
  • Situationsanalyse
  • Handlungssicherheiten für bzw. mit den/ die Betroffene(n) und für bzw. mit den Eltern erarbeiten
  • Umgang mit Emotionen (Aggression, Angst, Schuld etc.)
  • Umgang mit Gewalt
  • Unterschiede erarbeiten zwischen Konflikt und Mobbing
  • Gesprächsführung (Verhalten im Gespräch)
  • Konflikttraining
  • Rollenverständnis (Rollen im Mobbing-System)
  • Unterstützende/ begleitende Maßnahmen
  • Entlastungsmöglichkeiten bei Mobbing
  • Informationen zur Arbeit mit Betroffenen und Täter,
  • Klasse, Eltern und LehrerInnen
  • Mögliches Ausstiegsszenario erarbeiten
  • Weitere Informationsquellen
  • etc.

Wer weg schaut unterstützt das Mobbing-System.

Kontakt-Telefon: +43 676 / 41 55 676

Downloadhttp://bigtheme.net/joomla Joomla Templates